Donnerstag, 30. Januar 2014

Blended Shelf

Kleiner, Eike: Blended Shelf : Ein realitätsbasierter Ansatz zur Präsentation und Exploration von Bibliotheksbeständen. - 163 S. : Ill. und graph. Darst. Konstanz, Univ., Fachbereich Informatik und Informationswiss., Masterthesis, 2013. http://hci.uni-konstanz.de/downloads/thesis_kleiner.pdf Abstract Gegenstand dieser Arbeit ist das User Interface Blended Shelf, welches die Erfahrung des Regal-Browsings jenseits des physischen Ortes Bibliothek ermöglicht. Das Regal-Browsing bietet Nut-zern zahlreiche Vorteile und wird aktiv als Recherchestrategie eingesetzt. Für Bibliotheken gibt es bisher kaum einsetzbare und erprobte Anwendungen, die das Regal-Browsing digital, und damit losgelöst vom Einsatzort und der Nutzungszeit, ermöglichen. Daher ist es Ziel dieser Arbeit, ein User Interface zu entwickeln, welches die Erfahrung des Regal-Browsings digital anbietet, ohne dabei die wesentlichen Vorteile zu verlieren, die stark im physischen Raum verankert sind. Um dies zu erreichen, werden im ersten Teil der Thesis anhand der theoretischen Hintergründe des Regal-Browsings, einer Umfeld- und Bedarfsanalyse sowie verwandter Arbeiten grundlegende Anforderungen erhoben. Die theoretisch formulierten Anforderungen bilden das Fundament für die konkrete Implementierung, die Funktionsweise und das realitätsbasierte Interaktionsdesign des Blended Shelf. Diese Aspekte werden im mittleren Teil der Arbeit dargestellt. Um zu prüfen, ob die Implementierung die Anforderungen erfüllt und die Benutzerschnittstelle von Nutzern als hilfreich und nutzbar wahrgenommen wird, wurde eine umfangreiche Feldstudie durchgeführt. Der Studien-aufbau wird im letzten Drittel der Arbeit beschrieben. Anschließend werden die Ergebnisse präsen-tiert und auch im Hinblick auf offene Fragen und zukünftige Arbeiten diskutiert. "Einen Eindruck über die Interaktion und Funktion des Blended Shelf, sowie das Studien-Setting bietet ein Video unter: https://www.youtube.com/watch?v=pMdMGt4Yxuw. Alternative Settings werden in einem früheren Video gezeigt: https://www.youtube.com/watch?v=0qrKezAfIWY"

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen